Grundsteinlegung neuer MOTEG Produktionsstandort

09/2020 – Handewitt
Anfang September fand die Grundsteinlegung für die neue Produktionshalle der MOTEG in Handewitt in der Nähe Flensburgs statt. Hier sollen ab Frühjahr 2021 die Motoren sowie elektrischen Kompressoren und Lenkhilfepumpen der MOTEG produziert und gebaut werden. Gegenüber dem bestehenden Produktionsstandort verdreifacht die MOTEG hierdurch seine Produktionskapazität auf bis zu 50.000 Einheiten pro Jahr und kommt somit der steigenden Nachfrage der Kunden nach.

Ab Herbst 2021 soll dann auch die Entwicklung, Geschäftsführung sowie alle anderen Abteilungen der MOTEG an den neuen Standort verlegt werden. Hierfür wird ab Frühjahr 2021 auf dem Gelände der Bau eines zusätzlichen Gebäudes erfolgen.