Grundsteinlegung neuer MOTEG Produktionsstandort

09/2020 – Handewitt
Anfang September fand die Grundsteinlegung für die neue Produktionshalle der MOTEG in Handewitt in der Nähe Flensburgs statt. Hier sollen ab Frühjahr 2021 die Motoren sowie elektrischen Kompressoren und Lenkhilfepumpen der MOTEG produziert und gebaut werden. Gegenüber dem bestehenden Produktionsstandort verdreifacht die MOTEG hierdurch seine Produktionskapazität auf bis zu 50.000 Einheiten pro Jahr und kommt somit der steigenden Nachfrage der Kunden nach.

Ab Herbst 2021 soll dann auch die Entwicklung, Geschäftsführung sowie alle anderen Abteilungen der MOTEG an den neuen Standort verlegt werden. Hierfür wird ab Frühjahr 2021 auf dem Gelände der Bau eines zusätzlichen Gebäudes erfolgen.


EU fördert MOTEG für seinen Beitrag zum Europäischen Green Deal

Der Europäische Innovationsrat (EIC) hat die MOTEG GmbH für seine innovativen elektrischen Kompressoren und Lenkhilfepumpen für elektrische Busse und Lkw gefördert. Hintergrund ist der Beitrag der MOTEG Nebenaggregate zu einer zukunftsfähigen und nachhaltigen Mobilität im Nutzfahrzeugsektor.

Artikel lesen

Neuer Anteilseigner MOTEG

Die MOTEG GmbH hat mit dem strategischen Investmentarm der Gesellschafter der Hirschvogel Automotive Group, der Ceravis Incubation GmbH, am 8. August 2019 eine enge Kooperation geschlossen. Dazu beteiligte sich die Ceravis an der MOTEG GmbH.

Herr Dr. Siegfried Götz, Gründer und Mehrheitsanteilseigner der MOTEG GmbH und die Ceravis Incubation GmbH als zweitgrößter Anteileigner der MOTEG GmbH werden künftig in enger Abstimmung die Zukunft der MOTEG GmbH gestalten, hin zu einem global anerkannten Unternehmen im Kontext der Elektrifizierung der Mobilität.

Hintergrund dieser Partnerschaft ist u.a., dass sich die MOTEG als junges innovatives Unternehmen in dem Geschäftsbereich der Elektromobilität bereits einen Namen gemacht hat und mit ihrem ausgezeichneten Know-how auf dem Gebiet der E-Motoren Entwicklung und Produktion die Hirschvogel Gruppe zukünftig bei verschiedenen Produktentwicklungen unterstützen wird. Weiterhin hat die MOTEG mit ihren Nebenaggregaten (Lenkhilfepumpe, Druckluftkompressor) für elektrische Nutzfahrzeuge ein technologisch führendes Produkt entwickelt, das inzwischen weltweit nachgefragt wird. Marktstudien zeigen, dass das globale jährliche Marktpotential für diese Produkte perspektivisch zu einen Milliardenmarkt anwächst. Hier wird die Hirschvogel Gruppe, als weltweit etablierter Zulieferer für die Automobilindustrie, die globale Skalierung der MOTEG Produkte und deren Produktion unterstützen.


green car magazine - Interview mit Geschäftsführer Dr. Siegfried Götz zum Thema E-Mobility

GREEN CAR MAGAZINE

Interview mit Geschäftsführer Dr. Siegfried Götz zu den Themen Start-up, Elektromotorenentwicklung, E-Mobility, Produktionsstandort.

Artikel herunterladen

Ebu Magazin - Bericht über Elektromobilitätskonzepte und energieeffiziente Nebenaggregate

EBU MAGAZIN

Bericht über Elektromobilitätskonzepte und energieeffiziente Nebenaggregate.

Artikel herunterladen

IHK-Magazin - Bericht über Umstellung auf Elektromobilität bei Nutzfahrzeugen und im ÖPNV

IHK MAGAZIN FLENSBURG

Bericht über die Umstellung auf Elektromobilität bei Nutzfahrzeugen und im ÖPNV.

Artikel herunterladen

Kieler Nachrichten - Bericht über E-Mobility, Elektromotoren und Elektrobusse in China

KIELER NACHRICHTEN

Bericht über E-Mobility, Elektromotoren und Elektrobusse in China.

Artikel herunterladen

Norwegischer Bericht über die Konferenz am 07.06.2016 in Egernsund/Norwegen

STAVANGER AFTENBLAD

Norwegischer Bericht über die Konferenz am 07.06.2016 in Egernsund/Norwegen auf der Veranstaltung „Energy Summit“.

Artikel herunterladen

IHK-Magazin - Bericht über elektrische Antriebe und vollelektrische Busse

IHK MAGAZIN FLENSBURG

Bericht über elektrische Antriebe und vollelektrische Busse.

Artikel herunterladen