FÜHRENDE INGENIEURKOMPETENZFÜR DIE MOBILITÄTSWENDE

Transversalflussmaschine oder TFM

Die Transversalflussmaschine wird in den meisten Fällen als Permanenterregte Synchronmaschine ausgeführt, mit dem Unterschied, dass die Wicklungen konzentrisch zur Welle angeordnet sind. Daraus resultiert, dass der magnetische Fluss senkrecht (transversal) zur Drehebene verläuft. Die Transversalflussmaschine kann als Elektromotor und auch als Generator betrieben werden.

zurück zum Glossar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wenn Sie Fragen haben oder ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.