FÜHRENDE INGENIEURKOMPETENZFÜR DIE MOBILITÄTSWENDE

Permanenterregte Synchronmaschine, PM-Maschine oder PMSM Servomotor

Die permanenterregte Synchronmaschine, auch PM-Maschine oder PMSM genannt, gehört zur Gattung der Synchronmaschinen und definiert sich dadurch, dass die Erregung des Rotors über Permanentmagnete, seltene Erden oder Ferrite, realisiert wird. Sie zeichnet sich durch hohe Effizienz und hohe Leistungsdichte aus, da durch die Erregung der Permanentmagnete die Rotorverluste dementsprechend klein ausfallen. Die PM-Maschine kann als Elektromotor und auch als Generator betrieben werden.

zurück zum Glossar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wenn Sie Fragen haben oder ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.