FÜHRENDE INGENIEURKOMPETENZFÜR DIE MOBILITÄTSWENDE

Hochdrehende elektrische Maschine

Mit hochdrehenden Maschinen kann man hohe Leistungen auf verhältnismäßig kleinen Bauraum realisieren, da das Drehmoment hauptsächlich für die Baugröße verantwortlich ist. Eine hochdrehende Maschine wird aber nicht lediglich über die Drehzahl definiert, sondern über die Umfangsgeschwindigkeit. Ab einer Umfangsgeschwindigkeit von 100 m/s spricht man von einer hochdrehenden Maschine. Die Ansprüche an die Mechanik nehmen mit steigender Umfangsgeschwindigkeit zu. Hochdrehende Maschinen werden als Elektromotor und auch als Generator betrieben.

zurück zum Glossar

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Wenn Sie Fragen haben oder ein unverbindliches Beratungsgespräch wünschen, zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre E-Mail.